Warum Grillbriketts aus Kokosmaterial?

Unsere Grillbriketts werden aus 100% natürlichen Ressourcen aus der Kokosproduktion hergestellt. Bei der Kokosnussverarbeitung entstehen Reste, die auf den Felder vergammeln oder im schlimmsten Fall sogar verbrannt werden.

Uns hat sich die Frage gestellt ob man diese, von der Natur geschaffenen, Ressourcen nicht besser nutzen kann? Und tatsächlich kann man daraus mit verschiedenen umweltschonenden Verfahren unsere qualitativ gleichbleibenden Grillbriketts herstellen. Mit dem Kauf dieser Reste, die ansonsten nicht genutzt würden, unterstützen wir vor Ort lokale Bauern und deren Familien.

Holzkohle wird aus „lebendem Material“ hergestellt. Es wird gutes Holz von Bäumen dafür genommen. Für unser Produkt muss aber kein Baum gefällt werden bzw. sterben! Der wertvolle Wald und Urwald ist so wichtig für das Ökosystem auf der ganzen Welt und wird dadurch nachhaltig geschont.

Wie viele andere Produkte ist die uns allen bekannte Holzkohle auch ein Produkt, dass meist nicht in Deutschland produziert wird. Viel Grillkohle wird aus der ganzen Welt nach Deutschland importiert. Dabei werden wertvolle Wälder geschädigt oder sogar ganz gerodet. Sogar vor Tropenholz wird da kein Halt gemacht. Nebenbei erwähnt, nicht nur der Bestand der Wälder wird durch diese Rodung geschädigt sondern auch die wertvolle Tierwelt muss unter diesem Raubbau leiden.

Unsere Grillbriketts sind aus mehreren Gründen umweltfreundlich:

  • Herstellung durch Technologien, die CO2 Neutral sind
  • Lange Brenndauer und geringe Verbrauchsmengen. Das schont nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel!
  • Durch die geringe Menge an Asche, die auch noch als Pfanzendünger eingesetzt werden kann.

Wir unterstützen aktiv den Dian Fossey International Gorilla Fund.